Pfarrgemeinde Witterda

Pfarrkirche


Weithin sichtbar am Rande des Thüringer Beckens erhebt sich die Pfarrkirche Sankt Martin in Witterda als höchstes Gebäude des Ortes. Der trutzige Kirchturm wurde bereits in den Jahren 1550 - 1553 errichtet; die Kirche in ihrer jetzigen Form 1710 geweiht. Seit nunmehr 300 Jahren ist die Pfarrkirche nicht nur Ort des Gebetes und Mittelpunkt des Gemeindelebens sondern auch Wahrzeichen des Ortes.

Regelmäßige Gottesdienste: 
Mittwoch 18:00 Abendmesse in Witterda 
Sonntag 10:30 Hl. Messe  

 

Impressionen

z6.jpg