Witterda und Walschleben empfingen Besuch aus Partnergemeinde Budenheim

Witterda und Walschleben „teilen“ sich den Ort Budenheim in der Nähe von Mainz als Partnergemeinde. Alle drei Orte erfüllen diese Partnerschaft durch einen regen Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit mit Leben.

Am vergangenen Wochenende waren die Budenheimer ‚Blütenprinzessinnen‘ Laura und Viktoria hier zu Gast. Diese wurden anlässlich des traditionsreichen Blütenfestes gekürt, das zur einsetzenden Baumblüte mit der Wahl einer Blütenkönigin und zweier Prinzessinnen bereits seit 1955 gefeiert wird. Begleitet wurden die beiden Blütenprinzessinnen durch die Ordonanz des ‚Königshauses‘ – Familie Becker.

Einem ausgedehnten Frühstück mit angeregten Gesprächen folgte am Samstag eine außergewöhnliche Besichtigung des Erfurter Doms. Die Gäste und die gastgebenden Bürgermeister René Heinemann und Marcel Bube erhielten einen Blick hinter die Kulissen, der bei Führungen sonst nicht gewährt wird. Auch bei der Führung durch das Erfurter Theater wurden interessante Einblicke gewährt. Ein Bummel über den ausgesprochen sehenswerten Erfurter Weihnachtsmarkt und die illuminierte Altstadt begeisterte die Gäste.

Autor: B. Köhler, Elch-Report   Fotos: Gemeindeverwaltung Witterda

Impressionen

z9.jpg